Service-Tipp: Ölfilter

Irgendwann ist der Filter so verschmutzt, dass er kein Motoröl mehr durchlässt. Aber wie macht sich das bemerkbar?

Der Ölfilter entfernt Verunreinigungen wie zum Beispiel Metall und Rußpartikel, die im Betrieb vom Öl aufgenommen werden, aus dem Ölkreislauf. Die Filterleistung und der Öffnungsdruck des Bypass-Ventils der originalen Ölfilter sind genau auf den Motor Ihrer Suzuki abgestimmt.

Mögliche Symptome bei Überschreitung des Wartungsintervalls:
- abnormale Geräusche
- übermäßiger Verschleiß an Motorkomponenten
- reduzierte Haltbarkeit bzw. Laufleistung
- Motorschaden

Warum ist ein Ölfilterwechsel notwendig?
Durch die Verschmutzung der Filteroberfläche mit Metall und Rußpartikeln steigt im Laufe der Zeit der Durchflusswiderstand an. Wenn der verschmutzte Filter keinen Durchfluss des Motoröls mehr zulässt, öffnet sich das Bypass-Ventil und das Motoröl zirkuliert ungefiltert im Motor. Wird das Motorrad unter diesen Bedingungen weitergefahren, können Ölbohrungen durch Partikel blockiert werden. Vorzeitiger Verschleiß bis hin zu einem kapitalen Motorschaden kann die Folge sein. Der beste Ölwechsel ist immer der Ölwechsel mit Filter.